Vinobrass
„Als man beim Tanzen noch Abstand hielt“
Fr, 24. Juni | 19:00 -20:00

Die Herrnbaumgartner Blechbläser Christoph, Lukas & Johannes Schodl und Christoph Nadler spielen molto amabile Polkas, Märsche und Walzer und manchmal auch con coraggio Pop-Arrangements.

Anständiger Auftritt

Nonseums-Garten | Eintritt Frei

Die vier wackeren Bläser von Vinobrass nehmen die Besucher*innen mit in eine Zeit, in der Hofdamen und die Herren zu Poumgarten noch in ihrer Burg hausten und Tanzen mit Abstand der letzte Schrei war. Nun, da wir seit mittlerweile zweiu Jahren pandemiebedingt mit Abständen in Dickhäuterlänge dahinwelken, wagt das Brass-Ensemble ein musikalisches Experiment: es hilft uns mit immerhin verringertem Abstand und noblen Renaissance-Schreittänzen gehörig auf die Sprünge – Galliarde, Allemande und Pavane geben den Ton an.