30 Jahre Nonseum –
Samstag, 29. Juni | ab 17:00

SEKTKORKENFÄNGER
… denn Sektkorkenopfer stehen an erster Stelle in der Statistik der Betriebsfeierverletzungen.
Erfindung: Gerhard Holischka, Foto: Mirko Plha

Zig Dekaden sind verstrichen seit der 1. Nonsens-Erfindermesse und der Eröffnung des Nonseums. Wir begehen das Jubiläum mit einem gebührenden Fest. Schließlich wartet die Menschheit schon lange genug auf die schönwettersichere Inbetriebnahme des „Schlechtwettermuseums“, die Einweihung des frisch ausgehobenen „Tiefbeets für Gartenzwerge“ und die Revitalisierung der rasenrettenden „Reihenhaussiedlung für Maulwürfe“.

17:00 Wohltönende Lieder & ergreifende Worte von Jimmy Schlager, Doris Haidvogl, Martin Neid, Roman Beisser, Betty & Fritz Gall und Verpflegung aus besten regionalen Schräglagen

19:00 Festansprache von Mag. Karl Wilfing (Präsident des NÖ Landtages)

19:15 Highlights aus der Nonseums-Geschichte

20:00 Trio Lepschi mit „Daumois“ – die drei Herren werden regelrecht nostalgisch, wenn sie das verlorene Paradies besingen

21:30 Luftakrobatik-Performance von CIRCle mit Rosa Dreher und Alma Gall

All in all ist so ein Jubiläumsfest jedenfalls eine praktische Angelegenheit. Man kann in 10-Jahres-Abständen kommen oder nicht. Und für alle, die diesmal beim Konzert von Trio Lepschi unbedingt mit dabei sein wollen, empfiehlt der VVG (Verein zur Vermeidung von Gedrängsel) dringlich eine Einzelsitzplatzreservierungsrückversicherung unter info@nonseum.at oder +43 650 66 67 076.

Die erfolgt aus besten regionalen Schräglagen und das Jubiläumsfest wird als “Green Event” umgesetzt – für die umweltfreundliche An- und Anreise bietet sich z.B die Mitfahrbörse an.

Euer VVG (Verein zur Verkündigung von Gefeiere)

Das Event wird co-finanziert durch: