Ausgezeichnete Weine und idyllische Kellergassen haben die charmanten 3 Schwestern seit jeher gemeinsam. Und noch was verbindet sie – ein Wanderweg mit 23 km Länge und sanftem Auf- und Abstieg!

Für alle, die früh aufstehen und wegwandern!

Nonseum Herrnbaumgen | Vinoversum Poysdorf | Burgruine Falkenstein

Der Weg schaukelt Sie sanfthügelig gewellt durch wundervoll malerische Weinrieden und fruchtstrotzende Felder, durch windgeschützte Wäldchen vorbei an schmucken Kapellen und andächtigen Marterln, kreuzt kühlgrüne Wald- und Hohlwege und bietet herrlich freie Weitblicke – auf die Ruine Falkenstein, das verträumte Märchenschloss Poysbrunn und im fernen Dunst Schloss Miculov beispielsweise. Bei aller Gehlust und wildem Wanderrausch: Vergessen Sie nicht zwischendurch ihre Einzelsocken aufzukluppen und an den markierten Coolspots kellerfrischen Weinviertel DAC zu verkosten!

 


Jede dieser Ortschaften hat eigenen Reiz und Charakter!

Die mächtig aufthronende Burgruine und die wohl berühmteste Weinviertler Kellergasse – die „Oa-Gossn“ bezaubern auf Schritt und Tritt im romantischen Falkenstein.

Zahlreiche Events wie „Jazz & Wine“, verführerische Sektkreationen, das Traktorwandern, die Vinoversum-Weinerlebniswelt und der Golfplatz kennzeichnen das prickelnde Poysdorf.

Begrüßt von mehrsprachigen Ortstafeln und beschwingt der bacchantischen Unterwelt des Labyrinthkellers entstiegen lacht man sich mit den genial hintersinnigen Erfindungen des Nonseums mitten ins Zentrum des Humors – Lebensfreude à la verrucktes Herrnbaumgarten.

 

Berfex.at