Fritattenlöffel- Kappt automatisch überhängende Nudeln. Kein Schlürfen, kein Schlabbern!
Erfindung: David Staretz, Foto: Aleksandra Pawloff

Saisonales Gans-Aus

Nonseum – Sonderöffnungszeit mit Extraführung | Vinetum – gediegen Gansschmausen | Labyrinthkeller – Weintaufe | zeitgerechte Anmeldung | begrenzte Mitesserzahl | Packagepreis

1.) Das Nonseum öffnet um 16 Uhr ein Zeitfenster für alle Nachzügler, die es zu den amtlichen Öffnungszeiten nicht geschafft hatten und bietet um 17:00 Uhr eine Nonseums-Extraführung, um all jener vergessener Erfinder zu gedenken, die unser Leben nicht verbessert haben.

2.) Um 18:00 Uhr lädt der VVG gediegen zur halben Ganz mit Martin und Krottraud nebst runderneuertem Knödel und einem Achterl von feinsten Grünen in den vis-à-visen Vinetum-Heurigen.

3.) Satt schnatternd und federnden Schrittes geht’s ab 19:30 Uhr runter in den Labyrinthkeller zur Jungweintaufe mit altehrwürdigen Weinpaten und ungezählten und bestens kommentierten Weinproben.

Und wenn wir Sie zur novembrigen Gefräßigkeit aufgeganselt haben, unter dem Reservierungsformular G39J18/1 geht’s direkt zum Knuspergeflügel. In diesem Sinne -schart euch! Aber minimal 20 maximal 40 Personen, dafür all inklusive um € 45,00 pro Gebiss.

In diesem Sinne – strömt zeitgerecht herbei!
Euer VVG (Verein zum Verzehr von Gulinarischem)